Weihnachtskonzert

am 27. November 2016, Kirche St. Stephan Bamberg

Mit der "Feuerwerksmusik" und dem "Utrechter Te Deum" von Georg Friedrich Händel stehen zwei festliche barocke Werke auf dem Programm des 33. Weihnachtskonzertes in St. Stephan.

Das gregorianische "Te Deum", das Martin Luther in die deutsche Sprache übersetzt hat, findet Eingang in die Kantate "Herr Gott, dich loben wir" von Johann Sebastian Bach, die ebenfalls zur Aufführung kommt.

Als Finale und gleichzeitig Einstieg in die Adventszeit erklingt "Tochter Zion" aus dem Oratorium "Judas Maccabäus", ebenfalls von Georg Friedrich Händel.

Wir laden Sie herzlich zum Konzert mit der Kantorei St. Stephan mit Orchester, den Solisten

  • Nina Dörfler, Sopran,
  • Regine Jurda, Alt,
  • Christian Zenker und Philipp Ott, Tenöre und
  • Georg Gädker, Bass

unter der Leitung von Kirchenmusikdirektorin Ingrid Kasper ein.

Eintrittskarten sind ab 24. Oktober 2016 im Kundenzentrum am Schönleinspatz zum Preis von

  • Kategorie 1: 23,- Euro
  • Kategorie 2: 19,- Euro
  • Kategorie 3: 14,- Euro

erhältllich.

Ab sofort sind Karten nur noch an der Abendkasse verfügbar. Einen aktuellen Sitzplan finden Sie hier.

Weihnachtskonzert, VR Bank Bamberg, Kirche, St. Stephan Bamberg, Kantorei, Ingrid Kasper