Meine erste eigene Bude

Ade Hotel Mama - endlich wohnen, wie Sie wollen! Bevor die Umzugskisten gepackt werden können, gibt es einiges entscheiden.

Wie will ich wohnen?

Zuerst sollten Sie sich Gedanken machen, wie die Wohnung aussehen soll:

  • Bin ich ein WG-Typ oder lebe ich lieber allein?
  • In welchem Stadtteil soll die Wohnung liegen?
  • Wo liegen gute und günstige Wohnviertel?
  • Wie ist die Verkehrsanbindung?
  • Wie groß darf die Wohnung werden?
  • Wie viele Zimmer sollte sie haben?
  • Soll die Wohnung möbliert oder unmöbliert sein, mit oder ohne Küchenzeile, einen Balkon oder Terrasse haben?
Wie viel Quadratmeter kann ich mir leisten?

Bevor es mit der Wohnungssuche so richtig losgehen kann, sollten Sie einmal scharf rechnen. Als Richtschnur gilt: Die Miete inklusive Nebenkosten sollte ein Drittel des zur Verfügung stehenden monatlichen Budgets nicht überschreiten.

An die Nebenkosten denken

Neben der Miete fallen Nebenkosten in nicht unerheblicher Höhe an. Hierzu gehören Heizung, Strom, Wasser, Müllabfuhr, Rundfunkgebühren usw. Diese Kosten liegen je nach Wohnungsgröße und Lage bei ungefähr 30 bis 50 Prozent der Kaltmiete. All diese Kosten fallen zusätzlich an.

Kaution – Auch das noch!

Die meisten Vermieter verlangen vor dem Einzug eine Kaution. Diese Mietsicherheit kann die Höhe von einer bis drei Monaten ausmachen. Der Vermieter muss das Geld zum üblichen Zinssatz anlegen. Die Kaution plus Zinsen wird beim Auszug zurückgezahlt, sofern keine Mietschulden bestehen oder Schäden an der Wohnung entstanden sind.

Versichern nicht vergessen!

Wer von zu Hause auszieht, muss sich selbst versichern. Absolutes Muss: eine private Haftpflichtversicherung. Auch auf eine Hausratversicherung sollte man nicht verzichten. Eine ausführliche Beratung zum passenden Versicherungsschutz für junge Leute bei der VR Bank Bamberg ist unbedingt sinnvoll.