Durch den Behördendschungel

Rechtzeitig, aber spätestens nach dem Umzug, sind einige Formalitäten zu erledigen. Hier erfahren Sie, was zu tun ist.

Angemeldet, umgemeldet – Behördengänge erledigt?

Haben Sie an alles gedacht? Hier ist eine kleine Checkliste zum Abhaken:

  • Behörden informieren, neue Adresse mitteilen:
    •  Einwohnermeldeamt wg. Erst- oder Zweitwohnsitz
    • Arbeitgeber/Uni/Bafög-Stelle
    • Krankenkasse
    • Kfz-Zulassungsstelle
    • Kindergeldstelle
    • Bank und Versicherungen
    • Arbeitsagentur/Sozialamt
    • Mobilfunkanbieter
    • Vereine, Abos, etc.
    • Evtl. Nachsendeantrag bei der Post stellen
  • Strom/Gas bei den Versorgungswerken anmelden (Tarife vergleichen!)
  • Personalausweis und Zulassungspapiere des Autos umschreiben lassen
  • Fernseher, Radio und Internet bei der GEZ anmelden
  • Kabelanschluss beantragen
  • Telefon- und Internetanschluss beantragen
  • Um Versicherungen/Policen kümmern