Lust auf Abenteuer

Reisen, Lernen, Arbeiten und neue Entdeckungen

Ganz gleich, ob Sprachreisen,  Freiwilligendienst, ein Auslandspraktikum oder ein Studiensemester – mit einem Auslandsaufenthalt können Sie Land und Leute kennenlernen, Ihre Sprachkenntnisse verbessern und an Lebenserfahrung gewinnen. Auslandserfahrungen können immer auch ein Karrieresprungbrett sein.

Möglichkeiten gibt es viele

  • Sprachreisen: Wenn nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung steht, lohnt sich eine Sprachreise in den Schul- oder Semesterferien. Die Kultur des Gastlandes kennenzulernen, Leute zu treffen und die Sprache im „echten“ Leben zu verbessern, bringt mehr, als stur Vokabeln zu pauken. Und macht außerdem viel mehr Spaß.
  • Work&Travel: Wer eine Auszeit nehmen und finanziell unabhängig die Welt entdecken möchte, verbindet Reisen mit Jobben im Ausland, zum Beispiel durch Farmarbeit oder Hotelarbeit.
  • Freiwilligendienst: Projekte in den Freiwilligendiensten bieten in vielen Ländern Möglichkeiten, sich eine Zeit lang in den Bereichen Soziales, Bildung, Kultur, Gesundheit, Medizin oder Tier- und Naturschutz zu engagieren.
  • Au-Pair: Wer Kinder liebt und als Au-Pair ins Ausland geht, erhält einen bezahlten Job in einer Gastfamilie. Zu den Aufgaben gehören die Kinderbetreuung und Hilfe im Haushalt. Es bleibt aber auch ausreichend Zeit, um das Gastland kennenzulernen.
  • Praktikum im Ausland: Um die Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen, bietet sich ein Auslandspraktikum in einem konkreten Berufsfeld an.

Versicherungsschutz nicht vergessen!

Bevor es los geht, sollten Sie sich vor Risiken ausreichend absichern. Wir beraten Sie gern ausführlich über eine passende Auslandsreisekrankenversicherung, die richtige Kreditkarte für Ihr Auslandsziel und sonstige empfehlenswerte Sachversicherungen.